LSB NRW / Bowinkelmann
Forschung und Entwicklung

Forschung und Entwicklung

Das Willibald Gebhardt Institut als Organisation mit regionaler, überregionaler, nationaler wie internationale Vernetzung hat seine Aktivitäten in vier inhaltliche Ressorts aufgegliedert:

  • Gesundheitssport
  • Jugend- und Schulsport
  • Leistungssport
  • Olympia

Jedes der Ressorts wird von einem Vizepräsidenten des WGI geleitet. Für die vielfältigen Projekte innerhalb der Ressorts wie auch ressortübergreifend hat das WGI über die Jahre viele kompetente Partner gewinnen können. So werden zahlreiche Projekte durch Förderprogramme auf EU-Ebene oder von europäischen Partner-Organisationen gefördert und unterstützt.
Europa war und ist in den fast 20 Jahren WGI eine fester Bestandteil der Projekte und Inhalte mit denen sich das WGI beschäftigt, aber auch Rahmen und Kontext in dem die Aktivitäten des Instituts hineinwirken und Wirkung entfalten. Denn zu den Mitgliedern und (Projekt-)Partnern des WGI gehören etwa ENGSO Youth, die Europäische Sport Akademie Brandenburg oder auch EUPEA.

Ziel der Arbeit in den vergangenen Jahren war und ist eine starke Vernetzung in der Region – der Stadt Münster wie dem Münsterland. Natürlich wurden und werden weiterhin auch die Kontakte mit den Partnern im Land, dem Bund, in Europa sowie mit den internationalen Kooperationspartnern weiterhin intensiv gepflegt.

Auf den Seiten unter dem Menüpunkt „Forschung und Entwicklung“ finden Sie Informationen über die Personen, welche die Kompetenzbereiche leiten sowie die strategische Ausrichtung der Ressorts.

Die Ansprechpartner in den jeweiligen Ressorts sind die folgenden Vizepräsidenten des WGI

KONTAKT

Dr. Dennis Dreiskämper
WGI-Projektpartner
Telefon +49 251 83-34893


Prof. Dr. Nils Neuber
Vizepräsident
Telefon +49 251 83-32361


Prof. Dr. Heiko Wagner
WGI-Projektpartner


Sen. Prof. Dr. Dr. h.c Roland Naul
stellv. Präsident, Vizepräsident
Telefon +49 251 83-34854


Top